Bild: Tobias Schult

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 26. September wird der neue Bundestag gewählt. Als direkt gewählte Abgeordnete bitte ich Sie erneut um Ihr Vertrauen.

Bevor ich 2017 in den Bundestag gewählt wurde, habe ich fast 30 Jahre in der Altenpflege gearbeitet. In meinem Beruf und als Ihre Bundestagsabgeordnete bin ich nah bei den Menschen. Ich kenne ihre Probleme und Ängste. Die Menschen in meinem Wahlkreis stehen für mich immer im Mittelpunkt meiner politischen Arbeit.

Für mich ist es wichtig, dass jeder Mensch respektvoll behandelt wird. Es ist nicht wichtig, was man besitzt, wer man ist oder woher man kommt. Wichtig ist nur, was einen als Menschen ausmacht.

Ich bitte Sie, mich mit Ihrer Erststimme zu unterstützen. Mit Ihrer Zweitstimme bitte ich Sie, Olaf Scholz und die SPD zu wählen.

 

Dafür stehe ich:

Gute Pflege

Eine Pflege, die wirklich gut ist, hat etwas mit Respekt zu tun. Nicht jeder von uns kann pflegen. Aber jeder kann von heute auf morgen pflegebedürftig werden. Ich kämpfe deshalb für eine Pflege, in der Pflegekräfte wertgeschätzt und gerecht bezahlt werden, in der wir den Angehörigen zur Seite stehen und Pflegebedürftige respektieren.

Zukunft der Arbeit

Der Wandel in der Arbeitswelt ist durch Corona noch spürbarer geworden. Ich setze mich für gute und nach Tarif bezahlte Arbeitsplätze ein, weil die Menschen in einer sich ständig verändernden Arbeitswelt Sicherheit brauchen. Ich möchte, dass Arbeit in der Städteregion Zukunft hat: Als Industriestandort auch nach der Braunkohle.

Echter Zusammenhalt

Gerade jetzt ist es wichtig, dass unsere Gesellschaft zusammenhält. Ich bin davon überzeugt, dass wir alle für unsere Gesellschaft unerlässlich sind. Jeder Einzelne von uns sorgt mit seiner Arbeit, seinem Engagement und seiner Leidenschaft dafür, dass der Laden am Laufen gehalten wird. Deshalb möchte ich unter anderem:

    • Starke Familien, damit kein Kind zurückgelassen wird.
    • Echte Wertschätzung aller Arbeiternehmerinnen und
      Arbeitnehmer.
    • Unterstützung von Vereinen und Ehrenamt.