Claudia Moll zur neuen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung ernannt

Bild: BMG/ Thomas Ecke

Das Bundeskabinett hat am 12. Januar 2022 Claudia Moll, MdB zur neuen Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege ernannt.

„Seit Jahrzehnten setze ich mich für gute Pflege ein: Knapp 30 Jahre als Altenpflegerin und seit etwas mehr als vier Jahren als Bundestagsabgeordnete. Ab heute werde ich diese Herzensaufgabe als Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung fortführen. Für dieses große Vertrauen bedanke ich mich vor allem bei Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Es ist mir eine Ehre, damit offiziell das Sprachrohr der Pflegebedürftigen und Pflegekräfte zu sein. Ein Bett pflegt sich nicht von allein. Daher gilt es jetzt, anzupacken und schnellstmöglich spürbare Verbesserungen für die Pflege in unserem Land zu schaffen. Das bedeutet für mich: Pflegekräfte wertschätzen, Angehörige entlasten und zu Pflegende respektieren.
Oder kurz: Gute Pflege. Machen!“

Die Pflegebevollmächtigte ist Ansprechpartnerin für alle in der Pflege Beteiligten. Sie ist bei allen Vorhaben der Bundesregierung mit Bezug zur Pflege mit einzubeziehen.

Mehr über das Amt der Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung: https://www.pflegebevollmaechtigte.de